Redefluss erobert „Explorer Cup“

Der Explorer Cup ist ein Wanderpokal. Der Cup wird erobert, indem zwei Mitglieder eines Toastmasters-Clubs den aktuellen Heimatclub des Cups besuchen. Dort hält einer von ihnen eine vorbereitete Rede und der andere Besucher gibt dem besuchten Club Feedback als General-Bewerter.

Am 1. März waren Lydia und Ruth vom Redefluss Bonn zu Gast bei den Bonn International Toastmasters, die seit dem 26. Januar im Besitz des Explorer Cup waren. Lydia hielt eine Rede über Jin Shin Jyutsu und gemeinsam mit der „General Evaluation“ von Ruth am Ende des Club-Treffens konnte der Redefluss den Explorer Cup erobern.

Alle Infos zum Explorer Cup auf der Website der Toastmasters Rhein und Ruhr.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.