Club-Vorstand

Aufgaben der Vorstandsmitglieder

Die oben verwendeten Vorstandstitel entsprechen den Standardbezeichnungen von Toastmasters International®.

President [Präsident]:
Der Präsident ist verantwortlich für den Club und vertritt ihn nach außen bzw. innerhalb der Toastmasters-Organisation. Er ist Ansprechpartner für alle anderen Vorstandsmitglieder (Officers) und leitet die Vorstandssitzungen. Zusammen mit den anderen Vorstandsmitgliedern stellt er sicher, dass die Clubziele erreicht werden und die Toastmasters-Treffen nach den Toastmasters-Standards durchgeführt werden.

Vice President Education [Weiterbildung]:
Der VP Education trägt die Verantwortung für die Planung der Toastmasters-Treffen. Darüber hinaus ist er dafür zuständig, dass die Mitglieder die Toastmasters-Programme (Communication, Leadership) durchlaufen. Er führt entweder selbst Schulungsmaßnahmen (z.B. zu Redebewertungen, Mentorprogramm, Struktur von Toastmasters, Übersicht über die Toastmasters-Programme) durch oder motiviert andere Mitglieder dazu, dies zu tun.

Vice President Membership [Mitglieder]:
Der VP Membership ist zuständig für den Kontakt zu neuen sowie langjährigen Mitgliedern. Gäste, die an einer Mitgliedschaft interessiert sind, werden von ihm über die Toastmasters-Programme informiert. Er nimmt ihre Mitgliedsanträge entgegen. Er ist für die Durchführung von Maßnahmen zur Mitgliederwerbung zuständig.

Vice President Public Relations [Öffentlichkeitsarbeit]:
Der VP Public Relations ist verantwortlich für die interne und externe Öffentlichkeitsarbeit sowohl im direkten Kontakt mit den Mitgliedern, der Presse etc. als auch über unsere Internetseiten.

Secretary [Sekretär]:
Der Sekretär schreibt das Protokoll der Vorstandssitzungen und ist für die Kommunikation zwischen dem Club und Toastmasters International® verantwortlich. Er aktualisiert auch die Mitgliederlisten.

Treasurer [Schatzmeister]:
Der Schatzmeister ist für die Verwaltung der Club-Finanzen zuständig. Er trägt die Verantwortung dafür, dass die Mitgliedsbeiträge pünktlich eingesammelt und an Toastmasters International® überwiesen werden.

Organisation [Sergeant at Arms]:
Der so genannte Sergeant at Arms ist dafür zuständig, dass der Raum für die Toastmasters-Treffen vorbereitet ist, d.h. dass genügend Unterlagen, Namensschilder etc. zur Verfügung stehen und das Treffen pünktlich beginnen kann.