Rollen

Rollen

Die wichtigsten Rollen, die man an einem Clubabend übernehmen kann, sind folgende:

Tostmasters des Abends

Der Toastmaster des Abends bereitet das Treffen vor, indem er die Mitglieder zum Clubabend einlädt und sie motiviert, Rollen zu übernehmen. Am Abend verteilt er zunächst die noch offenen Aufgaben und führt dann durch den Clubabend.

Die wichtigsten Aufgaben des/der Toastmaster/in des Abends

im Überblick:

  • Planung des Abends mit Besetzung der Rollen
  • Motto Auswahl
  • Einladungen an Mitglieder und Gäste versenden
  • Moderation des Abends
  • Nachbearbeitung

Stegreifredenmoderator

Der Stegreifmoderator legt im Vorfeld fest, welche Fragen er stellen möchte. Er wählt dann am Abend diejenigen Personen aus, die eine Stegreifrede halten sollen. Den Anwesenden ist diese Wahl unbekannt, bis der eine oder andere zur Stegreifrede aufgerufen wird.

 

Weitere wichtige Rollen:

Der Zeitnehmer achtet darauf,

Der Füllwortzähler zählt überflüssige Füllworte wie „ah“, „ja“, „hm“ usw.

Die Redebewerter analysieren die am Abend gehaltenen vorbereiteten Reden, indem sie deutlich machen, was dem Redner gut gelungen ist und was er noch verbessern kann.

Der Sprachstilbewerter hat die Aufgabe, auf den korrekten Gebrauch der Sprache während des Treffens zu achten. Er achtet zudem auf Wortwahl, Satzkonstruktion und verwendete Stilmittel.

Der Gesamtbewerter hat die Aufgabe, den kompletten Abend von Anfang bis Ende zu bewerten, beispielsweise ob  das Zeitmanagement eingehalten wurde, ob die Teilnehmer gut versorgt wurden usw.